Philosophie

Durch viele Sterbefälle in meiner Familie und meinem weiteren Umfeld wurde mir bewusst, wie unterschiedlich der Umgang mit dem Tod gelebt wird. Dafür gibt es viele Gründe. Zum einen sind es die verschiedenen Prägungen, Wertigkeiten und Vorstellungen des eigenen Lebens. Auch der Gedanke an die Finanzierbarkeit ist entscheidend, wie mit dem Thema Tod umgegangen wird. Durch meine Erfahrungen wurde es mir ein Anliegen Menschen zu begleiten, beraten und unterstützen, die gerade einen lieben Angehörigen, egal ob Jung oder Alt, durch den Tod verloren haben. Individuell, zuverlässig, professionell, transparent, fair, vertrauensvoll, kreativ, mit Menschlichkeit und Wärme. Sie dürfen dabei sein, wo Sie gerne Beisein wollen. Dürfen aber auch den Abstand wahren, den Sie für wichtig und richtig halten. Leben und Tod gehören zusammen und sind doch oft schwer zu vereinen. Ich helfe Ihnen, dass für Sie richtige Maß rauszufinden und ermutige bei ungewöhnlichen Wegen, wenn sie diese gehen wollen.